Anzeige

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Barockmusik und Literatur: „Die Welt der Empfindsamkeit“ in Konau 25 am 17. Juni 2017

Samstag, 17. Juni 2017 @ 17:00

Menno van Delft – Clavichord
Arash Marandi – Rezitation

Empfindsamkeit“ war für eine gewisse Zeit des 18. Jahrhunderts eine Mode, die in allen Künsten und Lebensbereichen der bürgerlichen Gesellschaft gelebt wurde.

Lessing übersetzte den Titel von Laurence Sternes Reiseroman: „A Sentimental Journey“ mit „Empfindsame Reise“ und schuf den Begriff für eine Epoche. Die Literatur bildete die Hauptströmung auf der Suche nach dem „guten und empfindsamen Herzen“, der Leidenschaft des „sich Fühlens“, dem „zärtlichen Temperament“.

Anzeige

Wesentlich dazu gehörte das Mitleid, die Gerührtheit bis zur Glückseligkeit des gemeinsamen Weinens. Mit seinen Gefühlen floh man auch in die Natur, sehnte sich in Beziehungen zu Naturelementen, oft und gerne dem Mond. Kaum ein Künstler konnte sich diesem Sog, dem Rückzug aus einer widersprüchlichen Welt in das sentimentale, empfindliche „Ich“ entziehen.

Auch das Musikleben hatte Teil an dieser neuen Strömung. Es entstanden Vereinigungen von musikbegeisterten Bürgern, die auch selber musizierten. Kompositionen waren geprägt vom „musikalischen Affekt“. Und man bevorzugte „empfindsame“ Musikinstrumente. Carl Phillipp Emanuel Bach beispielsweise brachte das Clavichord wieder in Mode, weil es mit seinem zarten, weichen und modulationsfähigen Klang seinen Kompositionen entgegenkam.

Programm

Hören Sie Menno van Delft auf eben diesem empfindsamen Instrument mit Werken von Carl Phillipp Emanuel Bach, Johann Friedrich Reichardt u.a. und den Schauspieler Arash Marandi, der Dichtungen von Laurence Sterne, Matthias Claudius und Friedrich Gottlieb Klopstock vortragen wird.

Die Künstler

Menno van Delft, Amsterdam, konzertiert in Konzertsälen Europas und den USA, in Radio-, Fernseh- und Aufnahmestudios und lehrt an den Musikhochschulen von Hamburg und Amsterdam. Seit Jahren begeistert er auch das Konauer Publikum mit Barockmusik auf verschiedenen Tasteninstrumenten und in unterschiedlichen Ensembles.

Dieses Konzert ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Arash Marandi, der seine Ausbildung an der HfMuT Hamburg erhielt. Er lebt in Berlin, ist freier Schauspieler und in verschiedenen Film- und Theaterprojekten im In- und Ausland zu sehen.

Vorverkauf:

, Am Markt 5, 19273 Amt Neuhaus
Buchhandlung Niederhoff, Poststraße 18, Amt Neuhaus

Reservierung erbeten: Anrufbeantworter, +49 38841 61964

Eintritt:

15,00 €, Schüler und Auszubildende frei

Kasse, heiße Getränke und mehr ab 16.00 Uhr.


Nützliche Links:


Sie wollen immer aktuell informiert sein?      Jetzt die SCHÖNE-HEIDE-Wochenendtipps abonnieren


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden:

Details

Datum:
Samstag, 17. Juni 2017
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorien:
, , , , ,
Webseite:
http://www.kultur-konau.de/151/spielplan

Veranstaltungsort

Konau 25, Frohe Zukunft e.V.
Elbstr. 25
19273 Konau (Amt Neuhaus),
+ Google Karte
Telefon:
+49 38841 61964
Webseite:
www.kultur-konau.de

Veranstalter

Konau 25
Telefon:
+49 38841 61964
Webseite:
www.kultur-konau.de


Linktipps:


SCHÖNE-HEIDE-Ticketshops – Veranstaltungstickets für die Lüneburger Heide*:


Bitte beachten Sie: Leider werden angekündigte Termine manchmal kurzfristig abgesagt. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter, wenn Sie sichergehen wollen, dass eine Veranstaltung stattfindet.



Anzeige