Anzeige

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kultursommer im Flotwedel vom 16. Juni bis 1. Juli 2017

Freitag, 16. Juni 2017 - Samstag, 1. Juli 2017

Der Kultursommer findet im jährlichen Wechsel mit dem statt und präsentiert ausgewählte Künstler aus unterschiedlichen Genres. Termin: 16.6. bis 01.07.2017.

Programm FlotART Kultursommer 2017

Freitag, 16.06.2017
Poetry Slam „Von Schnell-Sprechern und Platt-Schnackern reloaded“

Unter freiem Himel und präsentiert vom Macht Worte!-Team aus Hannover.
Beim Poetry Slam zum Kultursommer im Flotwedel heißt es 2017 bereits zu dritten Mal: eine Bühne, fünf Poeten, zwei Vortragsrunden, ein Finale und ein Ziel: die Herzen der Zuschauer für sich und seinen Text zu gewinnen. Bei der modernen Form einer klassischen Dichterschlacht treten vor der Trödel Scheune Bröckel fünf Live-Autorinnen und Autoren mit ihren eigenen Texten gegeneinander an und lesen um die Gunst des Publikums.

Dem Textvortrag sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt – von Stand Up-Reimen bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa bis hin zur klassischen Kurzgeschichte ist alles erlaubt, was dem Auftritt Schliff, Rasanz und literarische Trefferquoten verspricht.

Anzeige

Das Besondere: Mittels Stimmkarten wählt das Publikum seinen „Sieger der Herzen“, den „Flotwedel-Slam-Champ 2017“. So lebendig kann Literatur sein? Ganz bestimmt. Nehmen Sie die Poeten beim Wort!

Bereits im letzten Jahr lautete das Motto: „Von Schnell-Sprechern und Platt-Schnackern“. Dass vor allem der plattdeutsche Vortrag der Oldenburgerin Annika Blanke schließlich den meisten Publikumszuspruch fand, hat uns mit dazu bewegt, 2017 Teil2 des Schnell-Sprecher und Platt-Schnacker Poetry Slams zu präsentieren. Wie gewohnt unter freiem Himmel.

Durch den Abend führen die Moderatoren, Journalisten und Literaturveranstalter Henning Chadde und Jörg Smotlacha (Hannover-Linden, Macht Worte! – der hannoversche Poetry Slam, ).

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Macht Worte! – der hannoversche Poetry Slam, .

Eintritt: Hut geht rum

20.00 Uhr, Trödel Scheune, Bröckel, Genossenschaftsstraße 15

Samstag, 17.06.2017 –20.00 Uhr
Sarajane

Der musikalischer Werdegang der gebürtigen Britin Sarajane begann bereits im Kinderzimmer. Bis daraus schließlich ihr Beruf wurde, floss noch viel Wasser die Elbe hinab; erst im dritten Anlauf kam sie an einer renommierten professionellen Musikschule unter. Seitdem jedoch geht die stimmgewaltige junge Frau unbeirrt ihren Weg.

Aufsehen erregte sie zunächst u.a. als Background-Sängerin der bekannten Entertainerin Ina Müller und schließlich mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums im Jahr 2015, das mit einem energiegeladenen Mix aus Soul, Rock und Gospel besticht.

Dieser Mix kommt besonders live zur vollen Entfaltung. Sarajane überrascht mit einer unglaublichen Bühnenpräsenz. Sie bringt jede Location zum Schwingen; jedoch stets dem jeweiligen Konzertraum angemessen – was auch für Kichen gilt, in denen die Sängerin schon oft aufgetreten ist. Sarajane hat das Zeug, eine große Karriere zu machen. Auf dem Weg dorthin soll auch Bröckel im Flotwedel eine Station sein. Mehr Info:

Eintritt: 15,00 €

20.00 Uhr, Marienkirche, Bröckel, Bahnhofstraße 2

Freitag, 30.06.2017
Musikalische Lesung „Der kleine Prinz“

Die Schauspielerin Liza Tzschirner liest aus dem Buch „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. Musikalisch begleitet wird der Abend von der Gospel-Sängerin Yasmin Reese, deren Könnnen mit Mahalia Jackson und Tina Turner verglichen wird. Die kleine aber feine Marienkirche mit ihrer besonderen Akustik bietet für dieses Konzert die ideale Kulisse.

Eintritt: 15,00 €

20.00 Uhr, Marienkirche, Bröckel, Bahnhofstraße 2

Samstag, 01.07.2017
Filmnacht „Los Veganeros 1 + 2“

Heinz Granitzka, Betreiber einer Schweinemastanlage, hat ein Problem: Die 94-jährige Alma und die Kindergärtnerin Vicky, beide überzeugte Veganerinnnen, wollen Granitza entführen, um so auf Missstände in der Massentierhaltung aufmerksam zu machen …

„Los Veganeros“ ist eine unabhängige Filmproduktion des Hannoverschen Filemmacher-Teams ientertainment GmbH. Teil 1 hat bundesweit so großen Anklang gefunden, dass eine Fortsetzung der rasanten wie vergnüglichen Geschichte über veganen Aktivisten, die sich mit einem Massentierhalter anlegen, gedreht wurde.

Teil 2 (u.a.a mit Eva Habermann, Marion Kracht und Nils Brunkhorst) kommt im März in die Kinos – und wird im Rahmen des FlotART Kultursommers 2017 im Rahmen einer Doppelvorstellung mit Teil 1 im Flotwedel zu sehen sein. Geplant ist, dass auch SchaupielerInnen der Produktionen vor Ort sind, die im Anschluss in einer gemütlichen Plauderrunde den Fargen des Publikums zur Verfügung stehen.

Eintritt: 12,00 €

19.00 Uhr, Alte Backstube / Antikhof Drei Eichen, Bröckel, Hauptstraße 56


Nützliche Links:


Sie wollen immer aktuell informiert sein?      Jetzt die SCHÖNE-HEIDE-Wochenendtipps abonnieren


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden:

Details

Beginn:
Freitag, 16. Juni 2017
Ende:
Samstag, 1. Juli 2017
Veranstaltungskategorien:
, , , , , ,
Webseite:
http://www.flotart.de/

Veranstalter

FlotART – Kunst und Design in Flotwedel e.V.
E-Mail:
flotart@flotart.de
Webseite:
http://www.flotart.de


Linktipps:


SCHÖNE-HEIDE-Ticketshops – Veranstaltungstickets für die Lüneburger Heide*:


Bitte beachten Sie: Leider werden angekündigte Termine manchmal kurzfristig abgesagt. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter, wenn Sie sichergehen wollen, dass eine Veranstaltung stattfindet.



Anzeige