Anzeige

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schlachte-Zauber in Bremen vom 27. November bis 23. Dezember 2017

Montag, 27. November 2017 @ 11:00 - Mittwoch, 20. Dezember 2017 @ 20:30

Der eisblaue Wintertraum an der Schlachte in Bremen

Das Wort Schlachte kommt aus dem niederdeutschen „slaiten“ und meint das Einschlagen der Pfähle zur Uferbefestigung am Hafen – so kam die Bremer Schlachte zu dem Namen. Es hat also nichts mit alten Schlachthöfen oder kriegerischen Auseinandersetzungen zu tun, wie Schüler und Touristen häufig spekulieren.

Kultur und Programm

Die „Plank-Ton“ verwöhnt mit buntem Bühnenprogramm

Anzeige

Kultur und Allevanzen – Luvgesang und Wantentanz

Ein großes Werk war´s die imposante Schiffs-Bühne mit Aussichtsplattform an der Teerhofbrücke zu installieren. Diese trägt seit der Taufe den klangvollen Namen „PLANK-TON“ und wird auch heuer wacker bespielt werden. Aber es wird auch außerhalb der Bühne viel Seemannsgarn gesponnen. Täglich sind Musikanten, Spielmannsleute und Gaukler unterwegs, um das zahlreiche Publikum an lauschigen Plätzen, auf den Terrassen zu unterhalten.

Lucia-Sängerinnen aus Schweden

Gut eine Woche vor der offiziellen Lucia-Nacht werden am Mittwoch, dem 6. Dezember 2017, die original schwedischen Luciasänger mit adventlicher Musik auf der Schiffsbühne zarte Weisen zu Gehör bringen.

MALTE (eine Figur des Theater Interaktiwo), der immer freudige Fahrensmann und Moritatensänger, hat diesmal einen Blick auf das vergangene Bremer Jahr im „Reisegepäck“. Verpackt in Melodien zum „Mit-Intonieren“ wartet auf die Gäste eine kleines „Feuerwerk“. Donnerstag, den 30.11. & Dienstag, den 05.12.2017 um 16.00 Uhr.

Ab in die Alpen heißt es mit dem Alphorn-Trio „Wister Berg“. Das Alphorn-Trio aus dem benachbarten Osterholz-Scharmbeck beeindruckt das Publikum mit instrumentalen Klängen der Alpen und Ihren imposanten Musikinstrumenten. Dienstag, den 28. November 2017.

Der begleitende Veranstaltungskalender ist wieder prall gefüllt und lädt mit vielfältigen Angeboten auf Schiffe und in Einrichtungen an der Schlachte ein. Insgesamt 27 Veranstaltungstage stehen auf dem Plan.

➔ Veranstaltungskalender Schlachte-Zauber 2017 (PDF) ansehen

Historisch

Freibeuter, Seefahrer und Hökerer im Stil der Hanse

Der traditionelle Handelsplatz an der Schlachte und die Lage des Schlachte-Zaubers direkt am Wasser hat die Fogelvreien inspiriert, die Schlachte als früheren Handelsplatz für Waren aus aller Welt für die Besucher erlebbar zu machen. Die Angebotsstruktur, maritime Gewandungen, Figuren und Requisiten aus dem Fundus des Überseemuseums sowie spektakuläre Standaufbauten wie das Schlachte-Schiff als Wurstbräterei geben dem Freibeuterdorf einen unverwechselbaren, einzigartigen, maritimen Charakter. Mehr als 80 Kubikmeter Holz haben die Freibeuter herbeigeschafft, um an der Schlachte wieder ein maritim-historisches Dorf aufzubauen.

Die Besucher erleben eine vielfältige Zeitreise durch die Jahrhunderte. So darf man nicht verwundert sein, dass man den Wikinger aus dem 9. Jahrhundert ebenso wie den Freibeuter des 17. Jahrhundert im Dorf findet. Das verbindende Element ist die Seefahrt und der Handel an der Schlachte. Hier steht aber nicht nur der Verkauf von Waren im Vordergrund, sondern auch das Wissen über die Historie der Schlachte.

Rund 40 Stände sind in diesem Jahr in die Produktion eingebunden. Ob Schneider, Schmied, Töpferei, Korbflechter, Filzerei oder die Schreibstube. Hier kann man an den unterschiedlichen Ständen nicht nur Dinge für sich selbst in Auftrag geben, sondern auch gleich ein Unikat für Familie, Freunde und Bekannte anfertigen lassen.

Speis und Trank an den Tavernen laden zum Verweilen ein. Bei heißem Met an der Piratenschenke oder Fruchtwein an der Weintaverne kann man auf den Terrassen den Blick über die festlich beleuchteten Schiffe und die Weser schweifen lassen. Zum Plausch in ruhiger Runde mit feinstem Tee, Kaffee und Gebäck lädt die orientalische Mokkastube ein. Der Fleischbräter im Schlachte-Schiff wird den Hunger mit Räuber-Spießen, Wurst und Fleischklopsen stillen. Wer es lieber fleischlos mag, der kann zwischen Knoblauchbrot, heißer Suppe, Maronen oder einer persischen Fruchtmischung wählen.

Für Familien: Kindertag im Freibeuterdorf beim Schlachtezauber stets Mittwochs Die PiRatten-Suche

Eine Attraktion für Familien beim Schlachte-Zauber ist der „Kindertag“, der immer Mittwochs von 11:00 bis 17:00 Uhr stattfindet. Kinder zwischen 4 und 14 Jahren können in dieser Zeit am „PiRatten – Suchspiel“ teilnehmen: 8 PiRatten flitzen durch das Freibeuterdorf, mal sind sie hier, mal dort, ruckzuck sind sie fort.

An der Taverne Ars Bibendi sitzt der Piratenkapitän, von dem jedes Kind eine Suchkarte erhält. Die Ratten findet man zumeist in den Ständen, wo sie durch´s Gebälk klettern oder sich über die Vorräte der Freibeuter hermachen. Für jede gefundene Ratte gibt es ein Signum auf die Suchkarte. Wenn nach dem 5. Signum die Karte voll ist wird der Kapitän seine Schatztruhe öffnen und den findigen Rattensucher belohnen.

Winterlich und Maritim

Vieles zum bestaunen und entdecken

Nicht nur die außergewöhnlichen Gaumenfreuden erfreuen die Besucher auf dem Schlachte-Zauber, sondern auch die individuellen Produkte von Kunsthandwerkern aus Bremen und dem Umland gehören zum Konzept der Veranstaltung. Immer neue Kreationen an Schmuck, Keramik, Strickwaren, Filzprodukten, Vogelhäusern, Hüte und Mützen, Gartenaccessoires oder Kinderspielen erfreuen nicht nur die vielen Stammgäste, sondern auch die Tagesbesucher nehmen die dargebotenen Geschenkideen zahlreich an.

NEU: Kuschelig warm durch den Winter

Am Stand der Firma Fellotto aus Ammensen kann man in unterschiedlichen Tierfellen schwelgen. Schaf, Renntier oder Kanninchen – kuscheligweich und wärmend sind sie alle. Angeboten werden
u. a. Schals, Mützen, Handschuhe, Wärmflaschen und Decken.

NEU: Heiß und knusprig direkt aus dem Ofen

Die Handbrotmanufaktur zaubert aus ausgewählten Zutaten leckere Handbrote mit Käse, Schinken oder Pilzen direkt heiß und knusprig aus dem Ofen. Garniert wird das ganze mit Sour Creme und Schnittlauch.

NEU: Utsökt lakrits från sverige

Original schwedische Lakritz, die nach alten Rezepten in Schweden hergestellt wird und so nicht in Deutschland im Handel erhältlich ist, bietet die Firma DORECA erstmalig auf dem Schlachte-Zauber an.

Vieles Köstliches zum probieren

Die gastronomischen Betriebe locken mit einer puren Almhüttenatmosphäre zum Verweilen und Feiern an. Diese Winterhütten bieten außerdem einen wunderbaren Rahmen für eine winterliche Familien- oder Firmenfeier.

Mit viel Liebe zum Detail und immer wieder neuen Dekorationselementen im Innen- wie im Außenbereich laden u. a. die „Keiler-Hütte“ (Feldmann´s Bierhaus), „Gamsbock Hütte“ by Paulaners Bremen, die „Ranchito Hütte“ (Enchilada & Camarillo), die „Tiroler Almhütte“ (LUV), die „Feuerzangenbowle Hütte“ (Kangaroo Island) und die „Gaudí-Hütte“ (BarCelona) zum verweilen ein.

Belebte Schlachte bei Nacht

Neben Glühwein, Eierpunsch oder Kaffeespezialitäten werden auf dem Schlachte-Zauber viele regionale und überregionale Gaumenfreuden offeriert. Daneben verbreiten Elch- und Wildschweinbratwurst, frisch vor Ort gebackene Brote, GrünkohlBurger, Enten- und Haxensemmel, knusprige Kartoffelpuffer, Laugenbrezel, Champignons, traditionelle holländische Poffertjes, Schmalzkuchen oder lecker gefüllte Crêpes und Bratäpfel ihre Düfte und laden zum Schlemmen ein.

Weiterer Budenzauber in der Ersten Schlachtpforte

Seit vier Jahren ist die Erste Schlachtpforte in den Schlachte-Zauber eingebunden. Als Verbindung des Schlachte-Zauber zum traditionellen Weihnachtmarkt auf dem Marktplatz wird die Erste
Schlachtpforte alljährlich erweitert.

Hier können in diesem Jahr u. a., heißer Schafskäse im Fladenbrot, orientalisches Kunsthandwerk, vietnamesische Messer & Scheren, hochwertige Ledererzeugnisse, schwedische Lakritzspezialitäten, sowie einmalige Leuchtobjekte erworben werden.

Nützliche Links

| | |

Öffnungszeiten:

montags – donnerstags10.00 bis 20.30 Uhr (Nachlaufzeit bis 21.00 Uhr)
freitags, samstags10.00 bis 21.00 Uhr (Nachlaufzeit bis 21.30 Uhr)
sonntags11.00 bis 20.30 Uhr (Nachlaufzeit bis 21.00 Uhr)

Nützliche Links:

➔ Mehr Weihnachtsmärkte in der Lüneburger Heide entdecken


Sie wollen immer aktuell informiert sein?      Jetzt die SCHÖNE-HEIDE-Wochenendtipps abonnieren


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden:

Details

Beginn:
Montag, 27. November 2017 @ 11:00
Ende:
Mittwoch, 20. Dezember 2017 @ 20:30
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Webseite:
http://www.schlachte-zauber.de

Veranstaltungsort

Schlachte Zauber
Schlachte
28195 Bremen ,Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.schlachte-zauber.de/

Veranstalter

Grossmarkt Bremen GmbH
Telefon:
+49 421 536820
Webseite:
http://www.grossmarkt-bremen.de/b02.html


Linktipps:


SCHÖNE-HEIDE-Ticketshops – Veranstaltungstickets für die Lüneburger Heide*:


Bitte beachten Sie: Leider werden angekündigte Termine manchmal kurzfristig abgesagt. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter, wenn Sie sichergehen wollen, dass eine Veranstaltung stattfindet.



Anzeige