Anzeige

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mittelalterlicher Salzhandel zwischen Lüneburg und Lübeck – Vortrag im Salzmuseum in Lüneburg am 22. Februar 2018

Donnerstag, 22. Februar 2018 @ 19:00

Um den mittelalterlichen Salzhandel auf dem Wasserweg geht es im Vortrag „Auf der nassen Salzstraße – Die Stecknitzfahrt zwischen Lauenburg und Lübeck“ am 22. Februar 2018 im Deutschen Salzmuseum.

Historikerin Dr. Claudia Tanck berichtet ab 19.00 Uhr von der Sensation, als am Maria-Magdalenen-Tag 1398 die ersten Salzprahme unter Glockengeläut in Lübeck eintrafen.

Auf dem ersten Wasserscheidenkanal Mitteleuropas war der Betrieb aufgenommen worden. Zur Erleichterung des Salzhandels zwischen Lüneburg und Lübeck waren auf Initiative der Stadt Lübeck die Flüsse Stecknitz und Delvenau durch den „niegen Graben“ zu einer durchgehenden Wasserverbindung zwischen Elbe und Trave verbunden worden.

Anzeige

Mehr als vierhundert Jahre lang wurden auf diesem Wasserweg Salz, aber auch viele andere Güter transportiert. Der Ausbau der Wasserstraße mit einem ausgeklügelten Schleusensystem war eine technische Meisterleistung des Mittelalters. Ebenso bedeutend war die wirtschaftliche Bedeutung der Stecknitzfahrt nicht nur für die Region, sondern auch für die Hanse, denn ein Großteil des begehrten Konservierungsmittel Salz wurde über diesen Kanal nach Lübeck verschifft.

Noch heute erinnern technische Relikte im Gelände und Kunstwerke in Kirchen an den lukrativen, aber auch beschwerlichen Salzhandel zwischen Lauenburg und Lübeck.

Der Eintritt beträgt 3,00 €, Mitglieder des Förderkreises Industriedenkmal Saline Lüneburg e. V. haben freien Eintritt.


Nützliche Links:


Sie wollen immer aktuell informiert sein?      Jetzt die SCHÖNE-HEIDE-Wochenendtipps abonnieren


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden:

Details

Datum:
Donnerstag, 22. Februar 2018
Zeit:
19:00
Veranstaltungkategorien:
, ,
Website:
http://www.salzmuseum.de/veranstaltungen.html

Veranstaltungsort

Deutsches Salzmuseum
Sülfmeisterstraße 1
21335 Lüneburg,
+ Google Karte
Telefon:
+49 4131 7206523
Website:
www.salzmuseum.de

Veranstalter

Deutsches Salzmuseum
Telefon:
+49 4131 7206523
E-Mail:
info@salzmuseum.de
Website:
www.salzmuseum.de


Linktipps:


SCHÖNE-HEIDE-Ticketshops – Veranstaltungstickets für die Lüneburger Heide*:

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –


Bitte beachten Sie: Leider werden angekündigte Termine manchmal kurzfristig abgesagt. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter, wenn Sie sichergehen wollen, dass eine Veranstaltung stattfindet.



Anzeige