Anzeige

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationaler Museumstag an der Kunststätte Bossard am 19. Mai 2019

Sonntag, 19. Mai 2019

Blicke hinter die Kulissen mit kostenlosen Führungen

Beim diesjährigen Internationalen Museumstag am 19. Mai können Besucher von 11:00 bis 18:00 Uhr besondere Einblicke in die Museumsarbeit und die neu gestartet Ausstellung „Flächenbrand Expressionismus“ erhalten. Es werden kostenlose Sonderführungen mit unterschiedlichen Themen angeboten.

Museumsleiterin Dr. Gudula Mayr führt um 12:00 Uhr interessierte Besucher durch die aktuelle Ausstellung „Flächenbrand Expressionismus“. Besonderheiten der expressionistischen Druckgrafik und die allgemeinen Herausforderungen der Museumsarbeit werden erläutert.

Anzeige

In einer anschließenden Kurzführung durch die Kunststätte Bossard um 13:00 Uhr und der folgenden Hausbesichtigung um 14:00 Uhr wird das Werk und das Leben des Künstlerehepaars Bossard vorgestellt.

Abgerundet wird dieser Tag mit einer Führung durch das Schaumagazin der Kunststätte Bossard um 16:00 Uhr mit Dr. Gudula Mayr. In dem Depot finden sich mehreren tausend Kunstwerken darunter auch die Porzellanarbeiten von Jutta Bossard–Krull. Treffpunkt für die letzte Führung ist der Eingang zum Schaumagazin, Sandbarg 32 (früherer Eingang zur Turnhalle der Schule Sandbarg), in 21266 Jesteburg.

Anmeldungen für die kostenlosen Führungen erbeten unter Telefon: +49 4183 5112. Regulärer Museumseintritt 8 €, Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Freundeskreises frei.

Eintritt:

8,00 €, für Mitglieder des Freundeskreises und ermäßigt 6,00 €.

Öffnungszeiten Kunststätte Bossard:
März – Oktober Mi – So 11:00 – 18:00 Uhr,
November – Februar So 11:00 – 16:00 Uhr.

Regulärer Eintritt:
8 €, Gruppen ab 15 Pers. 7 € p.P., ermäßigt 5 €,
Besucher unter 18 Jahren und Mitglieder des Freundeskreises frei

Anfahrt:
A7, Abfahrt Ramelsloh oder A1, Abfahrt Dibbersen. Bitte folgen Sie der Ausschilderung.

Über die Kunststätte Bossard

 – das einzigartige Gesamtkunstwerk in Jesteburg, Metropolregion Hamburg, 2012 ausgezeichnet mit dem Preis der Europäischen Union für das Kulturerbe „Europa-Nostra-Preis“, bietet einmaligen Kunst- und Naturgenuss. Auf einem ca. 3 ha großen Heidegrundstück, mitten im Wald gelegen, verwirklichten Johann Michael Bossard und seine Frau Jutta Bossard-Krull ihren Lebenstraum von einer Stätte, an der die verschiedenen Künste Architektur, Bildhauerei, Malerei, Kunstgewerbe und Gartenkunst zu einer Einheit verschmelzen.


Nützliche Links:


Sie wollen immer aktuell informiert sein?      Jetzt die SCHÖNE-HEIDE-Wochenendtipps abonnieren


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden:

Details

Datum:
Sonntag, 19. Mai 2019
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Website:
https://www.bossard.de/programm/kalender.html

Veranstaltungsort

Kunststätte Bossard
Bossardweg 95
21266 Jesteburg,
+ Google Karte
Telefon:
+49 4183 5112
Website:
http://www.bossard.de/19-0-Anfahrt.html

Veranstalter

Kunststätte Bossard
Telefon:
+49 4183 5112
E-Mail:
info@bossard.de
Website:
http://www.bossard.de


Linktipps:


SCHÖNE-HEIDE-Ticketshops – Veranstaltungstickets für die Lüneburger Heide*:

 –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –  –


Bitte beachten Sie: Leider werden angekündigte Termine manchmal kurzfristig abgesagt. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter, wenn Sie sichergehen wollen, dass eine Veranstaltung stattfindet.



Anzeige