Bitte beachten: 

Es werden weiterhin Veranstaltungen aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt. Daher kann nicht gewährleistet werden, dass die Angaben im Veranstaltungskalender aktuell sind. Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern bleiben in Niedersachsen bis mindestens Ende Oktober untersagt. Dies betrifft leider die Durchführung aller Volksfeste, Kirmesveranstaltungen, Festivals, Dorf-, Stadt-, Straßen- und Schützenfeste und ähnliche Veranstaltungen; auch der Besuch dieser Veranstaltungen bleibt verboten.


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Zu Guter Letzt“ – Kunsthandwerkermarkt im Museum Lüneburg vom 13. bis 15. Dezember 2019

13. Dezember 2019 @ 17:00 - 15. Dezember 2019 @ 18:00

Kunsthandwerk und Adventsstimmung im Museum Lüneburg

„Neu trifft Alt“ – könnte das Motto des Kunsthandwerkermarktes „Zu guter Letzt“ am 3. Adventswochenende im Museum Lüneburg sein. Denn zwischen den Exponaten in den Ausstellungsräumen bieten 22 professionelle Kunsthandwerkerinnen und -handwerker ihre Produkte aus den Bereichen Glas, Holz, Keramik, Malerei, Metall, Papier, Schmuck, Stein und Objekte an.

Für die Fertigung werden dabei noch die gleichen Techniken zur Bearbeitung der Materialien angewandt, mit denen auch die Museumsobjekte vor hunderten von Jahren hergestellt wurden. Auch der Lüneburger Stadtarchäologie e.V. ist wieder mit seinen filigranen Glasrepliken dabei. Neben exklusiven Produkten findet sich bei „Zu guter Letzt“ auch Schönes für den kleinen Geldbeutel.

Bei einem Eintritt von 3 Euro können sich die Gäste von edlem Handwerk und einzigartigem Design inspirieren lassen – auch für letzte Weihnachtsgeschenke. Im Eintritt enthalten ist der Besuch der Museumsausstellung zur Natur- und Kulturgeschichte von Lüneburg und der Region.

Frühstück, Kuchen und Kaffee locken für eine entspannte Pause ins Museumscafé LUNA. Bei der Tombola des Soroptimist International Club Lüneburg gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Die Aussteller

Anne Andersson | Leinenweben
Gisela Berg | Textil
Elisabeth Bohlen | Malerei
Gerlinde & Peter Boysen | Schmuck
Ula Dahm | Seidenschmuck
Karin Falter | Textil
Brigitta Fuchs | Textil
Hans Jürgen Fuchs | Stein
Cornelia Frahm | Schmuck
Marie-Luise Hansen | Textil
Hendrik Hinrichs | Holz/Metall
Julia Hühne-Simon | Textil
Annette Janecke | Schmuck
Hilke Jonas | Papier
Karen Knickrehm | Schmuck
Lüneburger Stadtarchäologie e.V. | Glasrepliken
Cornelia Sellschopp | Schmuck
Hermann Savary | Holz / Drechsler
Brigitte Schenk | Textil
Susanne Schwarz | Objekte
Sigrid Weihser | Malerei
Cornelia Woitun | Keramik
Birgit Wortmann | Seidenweben

Am 13. Dezember hat der Markt von 17.00 bis 20.00 Uhr und am 14. und 15. Dezember von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen sind unter Telefon +49 4131 7206580 und erhältlich.

Öffnungszeiten:

Freitag 17.00 – 20.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt:

3,00 €

Das Museum Lüneburg ist nur etwa 5 – 7 Minuten vom Bahnhof entfernt. Mit dem in unmittelbarer Nähe besteht eine Kooperation. Dort zahlen Museumsbesucher nur 3,00 € für ein Tages-Parkticket.


Nützliche Links:

➔ Mehr Weihnachtsmärkte in der Lüneburger Heide entdecken

➔ Die SCHÖNE-HEIDE-Weihnachtsmarktfavoriten


Sie wollen immer aktuell informiert sein?      Jetzt die SCHÖNE-HEIDE-Wochenendtipps abonnieren


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn bitte mit Ihren Freunden:

Details

Beginn:
13. Dezember 2019 @ 17:00
Ende:
15. Dezember 2019 @ 18:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Website:
http://www.museumlueneburg.de/termin_akt.htm

Veranstaltungsort

Museum Lüneburg
Willy-Brandt-Straße 1
21335 Lüneburg, Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 4131 7206512
Website:
http://www.museumlueneburg.de/

Veranstalter

Museum Lüneburg
Telefon:
+49 4131 7206512
Website:
www.museumlueneburg.de


Linktipps:


SCHÖNE-HEIDE-Ticketshops – Veranstaltungstickets für die Lüneburger Heide (Werbelinks):


Bitte beachten Sie: Leider werden angekündigte Termine manchmal kurzfristig abgesagt. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter, wenn Sie sichergehen wollen, dass eine Veranstaltung stattfindet.